Inhaber Michael Bluhm

24145 Kiel
Goldregenholz 10
Tel.: 0431-71 988 573
Fax: 0431-71 988 574
Bürozeiten: Mo. - Fr. 8 - 16 Uhr


Kunststoffputz ist sehr variabel, was die Strukturen und Farbtöne angeht.
Er ist meist schon  verarbeitungsfertig, wetterbeständig, scheuerfest, strapazierfähig und wasserdampfdurchlässig.


Ein schwachsaurer Steinreiniger, der nach dem Auftragen binnen Sekunden auch alte und starke Verschmutzungen löst. RS-Troplexin eignet sich bei sachgemäßer Anwend- ung zur Reinigung von allen Natur- und Kunststeinen, mineralischen und kunstharz- gebundenen Putzen und ist in hoher Verdünnung mit Wasser auch zur Reinigung von polierten Gesteinen, Fliesen und Kacheln, sowie zur Glasreinigung ideal  verwendbar.


Schallabsorption - eine unserer größten Stärken.

Deckensysteme sind besonders schallabsorbierend und hochwirksam bei raumakustischen Maßnahmen wie Regulierung der Nachhallzeiten uns Senkung des Schallpegels

Schallschutz - Die lästige Schallübertragung sicher im Griff

Deckensysteme ermöglichen bedarfsgerechte Schallschutzmaßnahmen zur Senkung von Geräuschen aus dem Deckenhohlraum  und mindern die Schall- übertragung von Raum zu Raum.


Trockenbau ist: flexibel, sauber, schnell und leicht.
Wir setzen Wände aus Gipsfaserplatten und bekleiden Dachflächen und Gauben; anstreichen einziehen und fertig. Den   Fussboden können wir Ihnen selbstverständlich direkt mitverlegen.


Laminat:
Hier sind neben den Holzdekoren die fast nicht vom Fertigparkett zu
unterscheiden sind auch Steinoptiken lieferbar. Die Dekorseite der Paneele wird mit Melanimharz beschichtet. Dieses verleiht dem Laminat seine " Unverwüstlichkeit ".          Es entstehen keine Kratzer oder Eindrücke durch schwere Möbel, Beschädigungen durch hohe Absätze oder Zigarettenglut sind ausgeschloßen. Der Belag ist sonnen- unempfindlicher als Fertigparkett und auch preisgünstiger. Feuchtigkeit verträgt der Laminatboden jedoch überhaupt nicht. Deshalb wird er auch nur nebelfeucht gewischt. Inzwischen gehen jedoch immer mehr Hersteller dazu über die Kanten zu imprägnieren. Dadurch wird das Laminat unempfindlicher gegen Feuchtigkeit. Farblich passende Sockelleisten sind jeweils lieferbar.


Kork:
Ein echtes Naturprodukt, das einen sehr angenehmen, wohnlichen und auch
strapazierfähigen Bodenbelag darstellt Oberflächenschutz durch eine Versiegelung ist jedoch dringend notwendig.

Der Korkboden ist ein Plattenbelag, dadurch sind kleine Fugen unvermeidbar. Auch diese werden mit der Versiegelung vor eindringendem Schmutz und Feuchtigkeit geschützt.

Die Versiegelung erfolgt mit einem lösungsmittelfreiem Wasserlack. Dieser wird dreimal aufgetragen.

Für den hochbeanspruchten Objektbereich sind mit einer PVC-Schutzschicht versehene Qualitäten lieferbar.

Durch massive Sonneneinstrahlung wird Kork ausbleichen. Für Feuchträume ist Kork nicht geeignet.
Eine weitere Lieferform ist Korkparkett. Dieser entspricht dem Fertigparkett und wird lose (schwimmend) verlegt. Korkfußleisten sind lieferbar.


Tapezieren:
Tapeten spielen in der Raumgestaltung eine wichtige Rolle.
Auch hierbei sind die Zeiten der Einheitskost vorbei. Bei Tapeten vom Malerfachbetrieb stimmt deshalb nicht nur die Qualität, sondern auch die Optik. Häufig lassen sich auch mit alten Tapeten kreative Gestaltungsmöglichkeiten umsetzen. Malermeister Michael Bluhm setzt Ihre Ideen um und berät Sie bis ins Detail.

E-Mail an Malereibetrieb Bluhm senden
[Home] [Über uns] [Leistungen] [Infos] [Referenzen] [Formular] [Impressum]

                                    Copyright © EDV-Systeme Sparrer